Glowe liegt an dem 8 km langen, "Schaabe" genannten, feinsandigen Ostseestrand und wird auf der westlichen Seite vom Jasmunder Bodden begrenzt. Der Ort hat sich langsam vom Fischerdorf zum "Staatlich anerkannten Erholungsort" gemausert, und hat sich trotzdem den Charme von Einst erhalten. Es ist ein ruhiger und beschaulicher Ort geblieben, kein Stress und keine Hektik.
Trotzdem hat Glowe alles zu bieten, was man für einen schönen Urlaub braucht, Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, (Bäcker, Discounter), gemütliche Restaurants, einen großen Kurplatz, natürlich mit Fischständen oder anderen Leckereien, eine schöne Promenade von der man überall den ungehinderten Blick auf die Tromper Wiek genießen kann und einen modernen aber trotzdem gemütlichen kleine Yachthafen. 
Der Yachthafen ist in höchstens 5 Gehminuten über die Strandpromenade vom "Alten Zollhaus am Strand" zu erreichen.
Dort liegen auch unsere Angelboote, die wir Ihnen gern vermieten.
 
Das absolute Badevergnügen ist an dem feinsandigen und fast steinfreien Strand garantiert. Da der Strand sehr flach ins Wasser abfällt,
eigneter sich
auch sehrgut
für kleine
Kinder.
Wer die "fast" absolute Ruhe sucht, der kann auf der Boddenseite von Glowe lange Spaziergänge oder auch Radtouren, immer am Wasser entlang, bis zu den Nachbarorten im Süden Richtung Spyker und im Norden Richtung Breege, Wiek unternehmen .
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Rügen, wie der Leuchtturm von Kap Arkona oder der
Nationalpark Jasmund mit dem Königsstuhl, sind von Glowe auch schnell zu erreichen.
Glowe, wirklich ein Ort zum Erholen
Altes Zollhaus

am Strand